Verfasst von: Jan | 4. September 2015

So klappt es mit der Reisefotografie: Zehn einfache Tipps für gelungene Urlaubsfotos

Falls Ihr Urlaub noch bevorsteht:

So klappt es mit der Reisefotografie: Zehn einfache Tipps für gelungene Urlaubsfotos (NOZ-Fotoblog).

Zur Frage der Objektivwahl auf Reisen schreibt der Autor Dr. Christof Haverkamp dort übrigens:

Gerade wenn Sie eine Gruppenreise machen, empfiehlt es sich, möglichst wenig Ausrüstung mitzuschleppen. Weniger ist oft mehr. Für einen Objektivwechsel bleibt bei Besichtigungen kaum Zeit. Statt einer umfassenden Ausrüstung im Fotorucksack ist ein einziges Zoomobjektiv geeigneter – zum Beispiel bei Spiegelreflexkameras mit APS-Sensor ein 18-55mm-Zoom oder bei Vollformat-Kameras 24-70mm oder 24-105mm-Zoom, der den Bereich vom Weitwinkel zum leichten Tele abdeckt. Oder als Festbrennweite ein 35mm- oder 50mm-Objektiv.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: