Verfasst von: Jan | 6. Februar 2014

Die Wüste lebt (…auch als Fotomotiv)! Fotograf Michael Martin und die Wüsten der Erde

Auf die Wüsten aller Kontinente unserer Erde hat sich der Fotograf Michael Martin spezialisiert. Angeregt durch den Beitrag „Der Sand-Mann“ (PDF) im Magazin Lufthansa Exclusive.

Michael Martin ist studierter Diplom-Geograph und hat innerhalb von 30 Jahren über achtzig Reisen in die afrikansichen Wüsten unternommen, bevor er sich ab 1999 ausschließlich auf die Wüsten der Erde konzentrierte. Hierzu durchquerte er innerhalb von fünf Jahren  alle Wüsten der Erde, und zwar auf allen Kontinenten und in fast fünfzig Ländern. Zudem veröffentlichte er 15 Bildbände und hielt über 1700 Diavorträge im deutschsprachigen Raum. Die Royal Geographical Society hat ihn im Juni 2005 mit dem Cherry Kearton Award ausgezeichnet.

Interessant ist, wie sich seine Motive auch auf den fotografischen Stil seiner Arbeiten auswirken, Zitat aus dem oben erwähnten Artikel:

Souvenirs sind seine Sache nicht. Martin zeigt an die Wand: weder Bilder noch kunsthandwerkliche Produkte. „Ich bevorzuge es  geradlinig“, übt sich Martin in Selbstdeutung, „vielleicht mag ich deshalb die Wüsten so gern, weil sie so aufgeräumt, so schnörkellos sind.“

Dass Wüsten als Motive alles andere als langweilig sind, werden Sie anhand der Bilder im Artikel und auf Martins Website erkennen – auch die Porträts der Menschen in den Wüstengebieten gefallen mir dort gut:

Michael Martin hat sich als Reise- und Naturfotograf auf Wüsten spezialisiert – auch das ist vielleicht ein Anreiz, sich über die eigene Spezialisierung im Bereich der Reisefotografie Gedanken zu machen. Hier fehlt mir für mich derzeit noch der entscheidende Impuls, weil ich vielleicht derzeit noch nicht reise, um zu fotografieren, sondern bei meinen Reisen eben versuche, das spezielle Flair eines Landes oder einer Region einzufangen. Allerdings: auch ich selbst habe in Marokko schon eine Tour in die Wüste gemacht und selten eine so faszinierende Landschaft gesehen:

DSC_0074

Ich hätte allerdings nicht gedacht, wie vielfältig und abwechslungsreich Wüsten als Motiv sein können – danke Michael Martin!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: