Verfasst von: Jan | 2. November 2013

Reisetagebuch Andalusien (14): Zwei Tage Chill-Out in Pizarra

Andalusien 2013Fr. 30.08.13 und Sa., 31.08.13

Die letzte Station diente eigentlich mehr dazu, wieder nahe am Flughafen Malaga zu sein und den Rückflug pünktlich antreten zu können. In der Stadt Pizarra selbst ist auch nicht besonders viel geboten, dafür hatten wir ein schön gelegenes Hotel, den Cortijo del Arte etwas außerhalb der Stadt, ein neu angelegtes Anwesen mit Pool.

In der Nähe von Pizarra gibt es ein großes Erholungsgebiet mit weitläufigen Stauseen (Karte), wo wir einen schönen Tag verbrachten. Zuvor haben wir uns mit leckeren Picknickzutaten (Chorizo, Oliven) versorgt und fuhren für einen halben Tag an den Guadalhorce-See. Als Abschlussabendessen haben wir uns – zurück im Hotel – nochmals eine Paella gegönnt.

Als Abschlussbild habe ich nochmal veranschaulicht, dass Andalusien eines größten und wichtigsten Olivenanbaugebiete der Welt ist, und was der Olivenbaum alles liefert: Holz, die Oliven selbst, und natürlich das Öl – das Ganze schön angerichtet auf einem alten Olivenstamm (Bild anklicken für größere Ansicht):

Knorriger Olivenstamm mit Olivenholzschale, Oliven und Olivenöl

Knorriger Olivenstamm mit Olivenholzschale, Oliven und Olivenöl

Advertisements

Responses

  1. […] (14): Zwei Tage Chill-Out in Pizarra […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: