Verfasst von: Jan | 13. Dezember 2012

Reisefotos Istanbul (Teil I) – Die Metropole am Bosporus

Reisebilder aus Istanbul – der faszinierenden und pulsierenden Metropole am Bosporus. Nicht nur aus fotografischer Sicht bietet Istanbul bemerkenswerte Sehenswürdgkeiten und ein besonderes west-östliches Flair, das schwer zu beschreiben ist.

Höhepunkte meiner Besichtigungstour:

  • Der Topkapi-Palast
  • Die Hagia Sofia
  • Die Blaue Moschee
  • Eine fahrt auf dem Bosporus
  • Der Dolmabahce-Palast
  • Blick vom Galata-Turm
  • … und natürlich die Basare, die leckeren türkischen Gerichte und das Ausgehviertel Beyoglu

Falls Sie eine Reise nach Istanbul planen, habe ich folgende Tipps für Sie:

  • Nehmen Sie für eine Bootsfahrt auf dem Bosporus nicht die langen und teuren (Tages-)Touren, sondern die „Wassertaxis“, die etwa im 30-Minuten-Takt verschiedene „Haltestellen“ auf europäischer und asisatischer Seite anfahren. Tun Sie dies am frühen Abend, dann können Sie auf dem Rückweg die Silhouette der Stadt im Sonnenuntergang fotografieren.
  • Auf asiatischer Seite spielt sich wenig Spektakuläres ab – fast alle Attraktionen befinden sich auf europäischer Seite, hier ist es zudem meist deutlich belebter.
  • Kosten Sie einen Sesamkringel (Simit) – preisgünstig und lecker!
  • Der Galataturm bietet einen schönen Rundumblick auf die Stadt.
  • Die Galatabrücke ist – besonders bei Nacht und/oder vom Wasser aus – ein lohnendes Fotomotiv.
  • Von der Süleymaniye-Moschee aus haben Sie ebenfalls einen tollen Blick auf das Goldene Horn und die Stadt.
  • Bei den Fischbrötchenverkäufer an der Galatabrücke bekommen Sie einen leckeren Snack – die Verkaufsstände sind in prächtigen historischen Booten am Hafen untergebracht, die ebenfalls ein tolles Fotomotiv abgeben.
  • In der blauen Moschee und in der Hagia Sofia werden Sie Unmengen von Touristen antreffen, außerdem ist es dort recht dunkel: aus meiner Sicht eine echte Herausforderung für Fotografen! Kommen Sie früh, zu Beginn der Öffnungszeiten.
  • In der Hagia Sofia unbedingt auf die Hochempore gehen – Sie haben einen tollen Blick auf den Innenraum.
  • In den Innenräumen des Dolmabahce-Palasts ist fotografieren leider nicht gestattet – und dies wird von den Aufpassern beim Versuch auch unmissverständlich deutlich gemacht. Die umfangreichen Garten- und Außenanlagen des Palasts sind jedoch für manch farbenfrohes Motiv gut – wenn das Wetter mitspielt!
  • Istanbul ist voll von interessanten Menschen und ungewöhnlichen Straßenszenen – ideal für typische Streetfotografie oder Porträts.
Advertisements

Responses

  1. […] Istanbul – Zu den Fotos […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: