Verfasst von: Jan | 4. Juli 2012

Reisefotografie: Sehen, knipsen, staunen

Zum Einstieg in die Welt der Reisefotografie empfehle ich Ihnen einen gut verständlichen Artikel vom rennomierten Reisefotografen Peter Schickert auf SPIEGEL Online. Schickert hat bereits für Merian, SPIEGEL, Stern und Geo fotografiert. Er meint:

„Selbst mit einer kleinen Digitalknipse kann man hervorragende Bilder machen – man muss nicht wahnsinnig viel Geld für Ausrüstung ausgeben.“

Anhand eines Stadtrundgangs in Lübeck zeigt Schickert, wie Sie mit wenigen Handgriffen und Kniffen ungewöhnliche und aussagekräftige Reisefotos machen. Sie erfahren unter anderem etwas über Komposition und Bildaufbau, das richtige Licht und gelungene Porträts von Menschen auf Reisen:

Reisefotografie: Sehen, knipsen, staunen (SPIEGEL ONLINE)

Bereits mit den Tipps aus Schickerts Artikel und der zugehörigen Fotostrecke können Sie als Anfänger Ihre Ergebnisse erheblich verbessern. Vielleicht der ideale Appetitmacher für die anstehende Urlaubssaison?

Advertisements

Responses

  1. […] Über Peter Schickert und seine wertvollen Tipps zur Reisefotografie habe ich bereits an anderer Stelle berichtet. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: